Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Lebensziel

"Immer trage ich diese Frage in meinem Herzen: Was soll ich tun, um aus meinem kurzen Leben das Beste zu machen?"

John Wesley (1703 - 1791)

Willkommen bei der EMK Bezirk Aarau

 

Herzlich willkommen bei der Evangelisch-methodistischen Kirche Aarau!

Wir stellen uns, unsere Angebote und unsere Räume vor. Für weitere Details steht bei jedem Angebot die e-Mail Adresse einer Kontaktperson. Oder schauen Sie einfach einmal herein in unsere Orte der Begegnung: der Pauluskirche in Aarau, in unmittelbarer Nähe südlich des SBB und WSB Bahnhofs, oder der Kapelle „Daheim“ in Suhr und der Kapelle in Aarau-Rohr. Wir freuen uns auf eine Begegnung!

Suche Frieden und jage ihm nach!

Als die Jahreslosung 2019 ausgesucht wurde, war der Krieg in Syrien weiterhin eine traurige Realität – wie heute noch. Auch jetzt im Januar 2019 hören wir von zerstörenden Kriegen und Katastrophen, die Leid und Elend verursachen.

Auch auf Social Media finden unschöne Hasskommentare ihre Verbreitung. Und der zurückliegende Abstimmungskampf hat gezeigt, dass da und dort nicht gerade zimperlich mit dem politischen Gegenüber umgegangen wird.  

 

Wie steht es um uns selbst? Auch wir verbreiten manchmal Unfrieden. Da hat jemand die Räume nicht korrekt verlassen, unsere Haustür zugeparkt oder der Busfahrer ist uns vor der Nase weggefahren. Reagieren wir darauf friedvoll? 

Und sind wir nicht auch da und dort nachtragend und hegen gar heimlichen oder offenen Groll gegenüber einer Person, die uns einmal verletzt hat? 

Darum finde ich es inspirierend und nötig, dieses Bibelwort aus Psalm 34, das für das Jahr 2019 ausgesucht worden ist: Suche Frieden und jage ihm nach! 

 

Unsere weltweite Kirche ist zurzeit herausgefordert in den Fragen rund um den Umgang mit homosexuellen Geschwistern. An der kommenden Generalkonferenz Ende Februar 2019 sollen diesbezüglich Entscheidungen gefällt werden. Der weltweite Bischofsrat hat es sich nicht leicht gemacht und drei mögliche Wege skizziert, die zur Diskussion und Abstimmung kommen werden. 

Aber auch zu anderen Themen gibt es in Kirchen und Gemeinden manchmal Streit und ganz unterschiedliche Positionen. 

 

Wie gehen wir mit dieser Unterschiedlichkeit um, wo wir doch alle die Bibel als Massstab unseres Glaubens sehen?  

Die wichtige Frage in diesem Dilemma ist: Halten wir es miteinander aus - als Kirche, als Gemeinde - auch wenn wir ganz unterschiedliche Standpunkte zu manchen Themen haben? 

 

Die diesjährige Jahreslosung zeigt uns einen begehbaren Weg auf. Einen Weg des Friedens. Ich wünsche mir, dass wir durch diese neue Jahreslosung ermuntert werden, Schritte neu oder erneut aufeinander zu machen, auch da, wo wir andere Überzeugungen haben. Gerade weil wir Geschwister im Glauben sind, sollen/können wir einander die Freiheit des Andersdenken zugestehen.

Dem Frieden nachjagen könnte konkret heissen: Niemandem den Glauben absprechen, nur weil er oder sie biblische Texte anders versteht als ich.

 

Bist Du bereit – sind wir bereit – im 2019 mehr als bisher den Frieden zu suchen? 

In diesem Sinn wünsche ich uns ein Frieden förderndes 2019!     

Pfarrerin Sylvia Minder

Termine

Aktuelle Wochenagenda

17. + 24.03.2019

 

 

 

News

Gottestdienst mit Bezirksversammlung

Am Sonntag, 24. März findet die diesjährige Bezirksversammlung

statt. Sie beginnt mit einem

festlichen Gottesdienst um 09.30 Uhr. Anschliessend

folgt die Bezirksversammlung, unterbrochen

durch ein einfaches Mittagessen und

Zeit, Begegnungen zu erleben.

News EMK Schweiz

21.03.2019

Generalkonferenz: Beschlüsse und offene Fragen. Ein Überblick.

Methodist/innen weltweit loten in Gesprächen miteinander aus, welche Konsequenzen die...

20.03.2019

Zum Tod des ehemaligen Bischofs Armin Härtel

Am 14. März 2019 verstarb Armin Härtel im Alter von 90 Jahren. Der in Chemnitz im Ruhestand lebende...

19.03.2019

Wann beginnt der Tag? - Texte und auserlesene Musik in Strengelbach

Das «Duo Linden-Thé» wird am Sonntag, 24. März, auserlesene Spezialitäten für Blockflöte und...

United Methodist Church